Diese Fortbildung ist Teil der umfassenden CHITTAMA Heilyogaausbildung
Sie kann auch einzeln gebucht werden.


Systemische Aufstellung & Transpersonales Coaching mit Jeannette Krüssenberg und Jutta Lingenauber

Die 6 WE in Systemische Aufstellung & Transpersonales Coaching dienen dazu die eigenen Schatten aufzuarbeiten und ein tieferes Verständnis für die Ursachen von Krankheitssymptomen, Konflikten und Blockaden zu erhalten.
Du erlernst die Grundformen systemischer Verstrickung und Lösungsprinzipien,
Transpersonale Kommunikation im Coaching und ein Lösungs- und Ressourcen-, orientiertes Denken und Handeln.

Bevor wir mit anderen arbeiten ist es wichtig, vor unserer eigenen Haustür zu kehren
und den Weg frei zu räumen, so dass wir mit Mitgefühl und Klarheit auch in schwierigen Situationen den Raum halten können.

Alle WE sind auch einzeln als Fortbildung buchbar.
Modul C ist Bestandteil der YogaCoaching Ausbildung, sowie der Ausbildung zur Medialen Heilarbeit. Wenn du beide Module absolvierst erhält du ein Zertifikat für die Yoga&Coaching Ausbildung, bzw. Mediale Heilarbeit, ansonsten eine Teilnehmerbescheinigung.



Systemische Aufstellung & Transpersonales Coaching
beginnt am 22. 03.2019 und endet am 15.09.2019

101 UStd. Präsensphase verteilt aus 4 WE


1.WE 17. - 19.01.2020
Yoga rund um die Geburt mit Yvonne mit Übungsleiter Zertifikat
Geburtsvorbereitung ,Yoga in der Schwangerschaft und nach der Geburt, Yogaübungen, Pranayama, Mantren, Massagen.

2. WE. 28.02 - 01.03.2020
Thema Mann-Frau-Partnerschaft
Yoga für die Frau in den Wechseljahren, in verschiedenen Lebensphasen, Hormonyoga, wie erfahre ich mich als Frau, Sa. 14.30 - 18.00 Yoga für den Mann in verschiedenen Lebensphasen wie erfahre ich mich als Mann , Partneryoga (mit Sebastian) , Seelencollagen

3. WE 27. - 29.03.2020
Yoga für einen gesunden Rücken.
gezielte Faszien- Dehnübungen aus dem Yin Yoga. Psychosomatik, Trancereisen, Tiefenentspannung,
Yoga mit Partnerübungen, Besondere Haltegriffe zur Entlastung der Rückenmuskulatur. Massagegriffe für Rücken, Yogaübungen mit Expander und Fazienrolle
evtl. Symptom-Aufstellungsarbeit „Rücken“
So. Anna-Maria Strobel
Funktionelle Anatomie. Die Brücke vom Rücken zu den Schultern, die Brücke vom Rücken zum Becken/Beinen, Beschwerden, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen aus Sicht der Sensomotorik und des Somatic Yoga,
Umgang mit Bewegungseinschränkungen. Übungs- und Behandlungspraxis:
langsame, achtsame Flows, Yin Yoga für die Bänder und Gelenke, Pawanmuktanasanas – Gelenköffnende Übungen.

4. WE 08. - 10.05.2020
Yoga als Stressprävention und Stressmanagement,
inwieweit beeinflusst Stress das eigene Sein und führt zu seelischer oder körperlicher Erkrankung
Achtsamkeit als Stress- und Selbstmanagement, Yoga, Coaching und Entspannungstechniken gegen Burnout.

5.WE 19. - 21.06.2020
Prävention gegen Herz-Kreislauferkrankungen.
Das mystische Herz - als zeitlosen Raum erfahren, als den Sitz der Seele, von Geben und Nehmen, alte Verletzungen heilen und das Herz erblühen lassen, Hypnotrance, Meditation, Phantasiereisen. Mit Yoga das Herz-Kreislaufsystem stabilisieren. Herzqualitäten. Was ist der tiefste Wunsch meines Herzens.
Transformation und Manifestation. Mystische Prinzipien.
Übungen um den Brustkorb zu öffnen. Asanas zur Kreislaufanregung.
Herzchakra und Meditation.
Wie kann ich die Stimme des Herzens wieder hören?
Tonglen-budhistische Mitgefühlspraxis,
Heilende Berührungen,
Psychosomatik,
Übungen zur Transparenten Kommunikation,
Herzmeditationen, Umgang mit Angst.
S0. 15.00 - 17.00 Anatomie/Physiologie mit Manuela

6.WE 28. - 30.08. 2020
Yoga und Krebs
Chittama Yoga Übungen zur Stärkung des Immunsystems ,
spezielle Visualisationen und Meditationen.
Symptom-Aufstellung-Krebs.
Quantum Light Breath
Vorbeugende Wege in ein krebsfreies Leben.
Gesundheit durch Entschlackung und Entgiftung.
Alternativen zur herkömmlichen Medizin.
Coaching- die Arbeit mit NIG
Grundlagen über Krebserkrankungen Folgen von einer Krebserkrankung für die Betroffenen
Wie baue ich meinen Unterricht für Menschen mit Krebserkrankungen auf.
Welche Techniken und Asanas sind geeignet, welche sollten vermieden werden? Erstellung der Yogastunde

7. WE Do. 24. - 27.09.2020
3,5Tage in einem Seminarhaus
Yoga auf dem Stuhl.
Yoga als Beruf , Rechtliche Grundlagen, Wo und wie kann ich überall Yoga unterrichten?
Was ist mein Lebensscript?
Yoga und das Tao,
Achtsamkeitspraxis, meditatives Yoga, Leben im Jetzt, Spirituelle Texte.
Prüfung/Lehrproben und feierlicher Abschluss


Die Chittama® YogaCoaching Ausbildung ist als ein Aufbaustudium für Yogalehrer/innen konzipiert, die Yoga gezielter präventiv und ganzheitlich in Gruppen oder im Individualunterricht anwenden möchten.
Wir sind ein starkes, kompetentes und hoch ausgebildetes Team, bestehend aus Yogalehrerinnen, Ärztin und Heilpraktikerin.
Wir sind vorwiegend "alte Hasen", die schon mehr als 25 Jahre Yoga praktizieren und unterrichten und dies immer noch mit Herzblut, Begeisterung und aus Überzeugung tun.
Wir lehren praxisnah, ganzheitlich und intensiv.
Unser Ziel ist es viele unterschiedliche, wirkungsvolle Methoden aus Ost und West zu vermitteln um ein breites Spektrum von Wissen weiterzugeben.
Dabei nehmen wir nur maximal 16 Schüler/innen an um optimal unterrichten zu können und auch um ein persönliches Miteinander zu fördern.
Bei YogaCoaching handelt es sich um die Anwendung Jahrtausende alter Yogatechniken und darauf basierenden Fortentwicklung derselben zur gezielten Vorbeugung gesundheitlicher Probleme und vor allem zur Stärkung von Körper und Geist.

Im Yogaunterricht werden wir häufig konfrontiert mit Schülern, die unter körperlichen Einschränkungen leiden. Wie können wir auf diese Yogaschüler/innen intensiver und adäquater eingehen und sie zu einer bewussteren und gesunderen Lebensführung motivieren, so dass Krankheiten effektiv vorgebeugt werden können.

Yoga im Zusammenwirken mit Ayurveda, war schon immer eine Therapieform des Ostens. Doch auch wir im Westen haben wirksame ganzheitliche Methoden entwickelt, um die Selbstregulierung zu fördern und Gesundheit zu stärken.
Effektive westliche Methoden werden in der Ausbildung ebenso vermittelt, wie traditionelle Übungen aus der Yogapraxis (dem Chittama Yoga, Marma Yoga, Yin Yoga, Somatic Yoga, Tibetisches Heilyoga), dem Pranayama und der Meditation.
Diese Weiterbildung vermittelt potenziell therapeutisch nutzbares Wissen, aber nicht die Berechtigung zur Ausübung der Heilkunde im Einzelfall. Diejenigen, die heilkundig tätig sein wollen, benötigen eine Approbation oder eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde.

Kontakt zum Anbieter

CHITTAMA Heil-Yoga-Zentrum Yoga & Heilkunst Jeannette Krüssenberg