In diesem fünftägigen Intensiv-Seminar wird das Wissen von Astral Level 1 stark vertieft und mit vielen praktischen Übungen in jedem Teilnehmer aktiviert.


In diesem fünftägigen Intensiv-Seminar wird das Wissen von Astral Level 1 stark vertieft und mit vielen praktischen Übungen in jedem Teilnehmer aktiviert.
Während dieser 5 Tage und Nächte werden wir täglich gemeinsam intensive und praktische Übungen praktizieren, um starke spirituelle Energien aufzubauen, und so wahre spirituelle Erfahrungen bewusst zu erleben.



Themen des Level 2-Seminares sind außerdem:

Weitere Austrittstechniken lernen, gemeinsam üben und erleben
Wissen über obere und untere Astralwelten
Kraftvolle Mantren für Yoga Nidra und Astralreisen
Schutz vor negativen Schwingungen und Wesen (auch im Alltag)
Austausch über Erfahrungen und Fragerunden
Sessions mit der Pandorastar Lichttherapie zur Öffnung des 3. Auges
und der Zirbeldrüse uvm. (ohne weitere Zusatzkosten)

Kontakt zum Anbieter

Spiritbalance Corinna Glanert

Schon als Kind kam ich mit übersinnlichen, paranormalen Erfahrungen und spirituellen Kräften in Kontakt. Viele spirituelle Erlebnisse konnte ich lange Zeit nicht einschätzen und verstehen. Erst heute – nach vielen Jahren des Studierens – schließt sich der Kreis der Fragen, zu Antworten. Im Alter von 17 Jahren wurde der innere Ruf, mehr verstehen zu wollen, so laut, dass ich einen regelrechten Seminar- und Ausbildungsbildungsmarathon begann. Ich besuchte Workshops, Vorträge und Seminare über gesunde Ernährung, Entgiftung des Körpers, Fasten, Rohkost, Fußreflexzonenmassage, Pranaheilung und vieles mehr.

Ausbildung in Reiki, Bachblüten, Familienstellen und philippinischen Heiltechniken
Nach meiner Ausbildung zur Reiki-Lehrerin befasste ich mich mit weiteren Bereichen der Energiearbeit wie Bachblüten und Familienaufstellung nach Hellinger. Danach folgte eine intensive Ausbildung bei Mauro Ambat, einem philippinischen Heiler, von dem ich bis zu 14 Stunden am Tag unterrichtet wurde. Ich bekam durch diese Ausbildung eine Menge Informationen, die für meinen weiteren Weg wichtig waren. Den Abschluss dieser Ausbildung erlebte ich auf den Philippinen.

Einweihungen in vedische Lehre
2001 führte mich der Weg dann nach Südindien, wo ich das Jahrtausende alte vedische Wissen studierte, das bislang nur wenigen Suchenden zugänglich war. Ich wurde außerdem an hochenergetischen Kraftorten in spirituelle Lehren eingeweiht. Neun Jahre lebte ich ausschließlich in Indien, um zu meditieren und das Studium des vedischen Wissens und der Spiritualität fortzusetzen. Diese Zeit hat mich stark geprägt und meine Seele auf das Tiefste berührt.

Seit 2008 organisiere ich regelmäßig Reisen für kleine Gruppen an besondere Kraftplätze in Nord- und Südindien.

Rückkehr nach Deutschland
Seit dem Jahr 2012 lebe ich für einige Monate im Jahr auch wieder in Deutschland; mittlerweile mit mein Mann Martin und meiner kleinen Tochter Ananda in Sasbachwalden, mitten in der Natur im Schwarzwald. Dieses wunderschöne Haus hat neben einem großen Seminarraum auch viel Platz für Dunkelretreats sowie einen Tempelraum. E zieht mich allerdings auch weiterhin nach Indien. Ich biete dort spirituelle Reisen zu besonderen Kraftorten an. Tiefes spirituelles Wissen, besondere Erfahrungen und direkte Kontakte zu Yogis und Sadhus erwarten die Teilnehmer meiner Reisen.

Erweckung der Kundalini
Durch eine prägende Einheitserfahrung wurde meine Kundalini plötzlich kraftvoll erweckt – seitdem kann ich Energiefelder mit physischen Augen sehen. Seit dieser Zeit beschäftigt ich mich intensiv mit Astralwelten und Auraarbeit. Besonders durch die Dunkelretreats begleite ich Interessierte zu eigenen Seelenerfahrungen. In Einzelberatungen, Vorträgen und Seminaren gibe ich das Wissen weiter, wie die eigenen Seelenkräfte und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Meine Schwerpunkte in der Energiearbeit sind Mantren, Yantren und energetische Prozesse mit spirituellen Kraftobjekten.